Weihnachten 2023

Wieder geht ein Jahr zu Ende und es ist Zeit Danke zu sagen an alle Mitglieder und Spender. Mit den kleinen und groĂźen Spenden konnte der Verein auch im vergangenen Jahr das Bavaria Hospital gut versorgen.

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedliches, gesundes Neues Jahr 2024 wĂĽnscht Ihnen die Vorstandschaft.

Der Verein freut sich wenn Sie auch in Zukunft unsere Projektarbeit unterstĂĽtzen.

Kostenlose Untersuchungen fĂĽr Augenpatienten

Viele Menschen leiden an Grauem Star, Entzündungen der Augen und Sehschwäche. Frau Perau hat deshalb Herrn Dr Nwankwo vorgeschlagen, noch vor Weihnachten im Bavaria Hospital den Menschen eine kostenlose Untersuchung der Augen und, wenn nötig, eine Behandlung bzw. eine OP anzubieten. Dieses Angebot wurde dankbar angenommen und auch ausgeführt. Finanziert wurde diese Aktion mit Spendengeldern, die auf das Vereinskonto eingegangen sind. Vielen Dank an die Spender und Spenderinnen.

Weihnachten 2022

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünscht die Vorstandschaft, gemeinsam mit dem Bavaria-Hospital/Nigeria, allen Mitgliedern und Spender/innen und sagt Danke für die Unterstützung bei der Bewältigung der Gesundheitsbetreuung der Ärmsten in der Region Okigwe.

Ein gutes, friedliches und vor allem gesundes Neues Jahr 2023 wĂĽnscht Ihnen die Vorstandschaft.

Der Verein freut sich, wenn Sie auch in Zukunft unsere Projektarbeit unterstĂĽtzen.

Augen Operationen und Behandlungen

Mit Unterstützung einer anderen Hilfsorganisation wurden im Bavaria Hospital Patienten mit vielfältigen Augenproblemen kostenlos operiert und behandelt. Vier Augenärzte kamen mit allen benötigten Instrumenten in das Bavaria Hospital und operierten und behandelten an 3 Tagen hunderte von Patienten. Der Andrang war so groß, das nicht Alle behandelt werden konnten. Deshalb hat die Vorstandschaft des Vereins beschlossen, diese kostenlose Aktion im Dezember zu wiederholen.

Medikamente fĂĽr das Bavaria Hospital

Der Verein hat im Juni fĂĽr das Bavaria Hospital eine umfangreiche Medikamente -Lieferung auf den Weg gebracht. Die Vorsitzende hat die dringend benötigten  Medikamente im Wert von 11.500,- € beim Medikamenten Hilfswerk “action medeor”  bestellt und mit den eingegangenen Spenden finanziert. Die Freude der Ă„rzte und Schwestern war groĂź als die Pakete angekommen sind. Der Verein versorgt die Apotheke des Bavaria Hospital regelmäßig mit Medikamentenspenden, um die medizinische Versorgung der Patienten sicher zu stellen. Danke an die Spender/innen.

Christkindlmarkt fĂĽr das Bavaria Hospital

Am 8. – 9. Dezember fand im MĂĽnchenstift an der EffnerstraĂźe wieder ein Christkindlmarkt statt, an dem sich auch die Pfarrei St. Lorenz beteiligte.

Selbstgemachte Plätzchen, Rumkugeln und verschiedenste Sorten von Marmelade und Gelee wurde von den Bewohnern, Besuchern und auch Angestellten gerne gekauft. Viele der Bewohner genossen die stimmungsvolle Atmosphäre mit den zahlreichen Angeboten wie Advents- und Weihnachtsschmuck, Tannenzweige, Engelchen, Sterne, kleine Basteleien und vieles mehr. Auch die selbstgestrickten Socken fanden reißenden Absatz sowie fairgehandelte Schokolade, Honig, Kekse, herrlich duftende Seifen und etliches mehr.

Den Erlös von 420.- € spendete die Pfarrei St. Lorenz für das Bavaria Hospital in Nigeria.

Herzlichen Dank an Ursula JĂĽrgensonn und Marianne Perau vom MissionsausschuĂź der Pfarrei.

WeihnachtsgruĂź 2021

 

 

Ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest wünscht die Vorstandschaft, gemeinsam mit dem Bavaria Hospital, allen Mitgliedern und Spendern und sagt Danke für die Unterstützung bei der Bewältigung der Gesundheitsbetreuung während der Corona Pandemie und der Versorgung der Ärmsten mit Lebensmittel-Spenden in der Region Okigwe.

Ein Gutes, vor allem Gesundes Neues Jahr 2022 wĂĽnscht Ihnen die Vorstandschaft und freut sich, wenn Sie auch in Zukunft unsere Projektarbeit unterstĂĽtzen.

Kräuterbuschen für das Bavaria Hospital

Frauen aus der Pfarrei St. Lorenz in München Oberföhring,

haben fĂĽr Maria Himmelfahrt, wie es in Bayern Brauch ist,

viele Kräuterbuschen gebunden und bei den Gottesdiensten

gegen eine Spende an die Kirchenbesucher verteilt.

Den Spendenerlös von 572,- € haben sie für das Bavaria Hospital gespendet. Vielen Dank an die fleißigen Frauen.