Aktuelles

Kostenlose Untersuchungen f├╝r Augenpatienten

Viele Menschen leiden an Grauem Star, Entz├╝ndungen der Augen und Sehschw├Ąche. Frau Perau hat deshalb Herrn Dr Nwankwo vorgeschlagen, noch vor Weihnachten im Bavaria Hospital den Menschen eine kostenlose Untersuchung der Augen und, wenn n├Âtig, eine Behandlung bzw. eine OP anzubieten. Dieses Angebot wurde dankbar angenommen und auch ausgef├╝hrt. Finanziert wurde diese Aktion mit Spendengeldern, die auf das Vereinskonto eingegangen sind. Vielen Dank an die Spender und Spenderinnen.

Weihnachten 2022

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest w├╝nscht die Vorstandschaft, gemeinsam mit dem Bavaria-Hospital/Nigeria, allen Mitgliedern und Spender/innen und sagt Danke f├╝r die Unterst├╝tzung bei der Bew├Ąltigung der Gesundheitsbetreuung der ├ärmsten in der Region Okigwe.

Ein gutes, friedliches und vor allem gesundes Neues Jahr 2023 w├╝nscht Ihnen die Vorstandschaft.

Der Verein freut sich, wenn Sie auch in Zukunft unsere Projektarbeit unterst├╝tzen.

Augen Operationen und Behandlungen

Mit Unterst├╝tzung einer anderen Hilfsorganisation wurden im Bavaria Hospital Patienten mit vielf├Ąltigen Augenproblemen kostenlos operiert und behandelt. Vier Augen├Ąrzte kamen mit allen ben├Âtigten Instrumenten in das Bavaria Hospital und operierten und behandelten an 3 Tagen hunderte von Patienten. Der Andrang war so gro├č, das nicht Alle behandelt werden konnten. Deshalb hat die Vorstandschaft des Vereins beschlossen, diese kostenlose Aktion im Dezember zu wiederholen.

Medikamente f├╝r das Bavaria Hospital

Der Verein hat im Juni f├╝r das Bavaria Hospital eine umfangreiche Medikamente -Lieferung auf den Weg gebracht. Die Vorsitzende hat die dringend ben├Âtigten┬á Medikamente im Wert von 11.500,- ÔéČ beim Medikamenten Hilfswerk “action medeor”┬á bestellt und mit den eingegangenen Spenden finanziert. Die Freude der ├ärzte und Schwestern war gro├č als die Pakete angekommen sind. Der Verein versorgt die Apotheke des Bavaria Hospital regelm├Ą├čig mit Medikamentenspenden, um die medizinische Versorgung der Patienten sicher zu stellen. Danke an die Spender/innen.

Christkindlmarkt f├╝r das Bavaria Hospital

Am 8. – 9. Dezember fand im M├╝nchenstift an der Effnerstra├če wieder ein Christkindlmarkt statt, an dem sich auch die Pfarrei St. Lorenz beteiligte.

Selbstgemachte Pl├Ątzchen, Rumkugeln und verschiedenste Sorten von Marmelade und Gelee wurde von den Bewohnern, Besuchern und auch Angestellten gerne gekauft. Viele der Bewohner genossen die stimmungsvolle Atmosph├Ąre mit den zahlreichen Angeboten wie Advents- und Weihnachtsschmuck, Tannenzweige, Engelchen, Sterne, kleine Basteleien und vieles mehr. Auch die selbstgestrickten Socken fanden rei├čenden Absatz sowie fairgehandelte Schokolade, Honig, Kekse, herrlich duftende Seifen und etliches mehr.

Den Erl├Âs von 420.- ÔéČ spendete die Pfarrei St. Lorenz f├╝r das Bavaria Hospital in Nigeria.

Herzlichen Dank an Ursula J├╝rgensonn und Marianne Perau vom Missionsausschu├č der Pfarrei.

Weihnachtsgru├č 2021

 

 

Ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest w├╝nscht die Vorstandschaft, gemeinsam mit dem Bavaria Hospital, allen Mitgliedern und Spendern und sagt Danke f├╝r die Unterst├╝tzung bei der Bew├Ąltigung der Gesundheitsbetreuung w├Ąhrend der Corona Pandemie und der Versorgung der ├ärmsten mit Lebensmittel-Spenden in der Region Okigwe.

Ein Gutes, vor allem Gesundes Neues Jahr 2022 w├╝nscht Ihnen die Vorstandschaft und freut sich, wenn Sie auch in Zukunft unsere Projektarbeit unterst├╝tzen.

Kr├Ąuterbuschen f├╝r das Bavaria Hospital

Frauen aus der Pfarrei St. Lorenz in M├╝nchen Oberf├Âhring,

haben f├╝r Maria Himmelfahrt, wie es in Bayern Brauch ist,

viele Kr├Ąuterbuschen gebunden und bei den Gottesdiensten

gegen eine Spende an die Kirchenbesucher verteilt.

Den Spendenerl├Âs von 572,- ÔéČ haben sie f├╝r das Bavaria Hospital gespendet. Vielen Dank an die flei├čigen Frauen.

Corona Schnelltests f├╝r das Bavaria Hospital

Im Februar 2021 gelang es der Vorsitzenden endlich, ├╝ber das Medikamenten Hilfswerk “action medeor” f├╝r das Bavaria Hospital Schutzkleidung, Masken, kontaktlose Fieberthermometer, mehrere Sauerstoff -Konzentratoren, medizinische Seifen und vor allem Corona Schnelltests nach Nigeria zu schicken. Die Schnelltests (in Nigeria nicht zu bekommen) sind wichtig, damit das Personal regelm├Ą├čig getestet werden kann und auch die Patienten, bevor sie station├Ąr aufgenommen werden.

Das Personal wird regelm├Ą├čig geschult, aktuell ganz besonders ├╝ber Corona. Themen der Fortbildungen sind unter anderem `Wie sch├╝tzen wir uns vor einer Infektion bzw. welche Schutzma├čnahmen gibt es?` Ein Infektiologe unterrichtet die Schwestern und ├ärzte ├╝ber das korrekte Verhalten bei Patienten mit Verdacht auf Corona.

Weihnachtsgru├č 2020

Ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest w├╝nscht die Vorstandschaft, gemeinsam mit dem Bavaria Hospital, allen Mitgliedern und Spendern und sagt Danke f├╝r die Unterst├╝tzung bei der Bew├Ąltigung der Gesundheitsbetreuung und der Versorgung der ├ärmsten mit Lebensmittel-Spenden in der Region Okigwe.

Ein Gutes, vor allem Gesundes Neues Jahr 2021 w├╝nscht Ihnen die Vorstandschaft und freut sich, wenn Sie auch in Zukunft unsere Projektarbeit unterst├╝tzen.